Fandom

MotorSport

Mike Hawthorn

670Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Mike Hawthorn
Name: John Michael „Mike“ Hawthorn
Nationalität: Großbritannien Großbritannien
Geboren: 10. April 1929 in Mexborough, Yorkshire (Großbritannien)
Gestorben: 22. Januar 1959 bei Guildford (Großbritannien)
Rennserie: -
Homepage: mike-hawthorn.org.uk


Statistiken Bearbeiten

Formel 1 Bearbeiten

Formel 1
Erstes Rennen Belgien 1952 Siege 3 Führungsrunden 225
Letzes Rennen Marokko 1958 Podien 18 Führungs-km 1.635
Rennen gemeldet 47 Poles 4 Punkte 127,64
Rennen gestartet 45 Schnellste Runden 6 Meisterschaften 1


Saisonüberblick
Saison Team Wagen Rang
1952 LD Hawthorn, AHM Bryde Cooper T20 4
1953 Scuderia Ferrari Ferrari 500 4
1954 Scuderia Ferrari Ferrari 625, 553 3
1955 Vandervell Products Ltd, Scuderia Ferrari Vanwall VW 55, Ferrari 625, 555 -
1956 Vandervell Products Ltd, Owen Racing Organisation Maserati 250F, BRM P25, Vanwall VW 2 11
1957 Scuderia Ferrari Ferrari 801 4
1958 Scuderia Ferrari Ferrari D246 1


Biografie Bearbeiten

John Michael „Mike“ Hawthorn war ein englischer Rennfahrer. Als erster Brite konnte er die Weltmeisterschaft der Formel 1 gewinnen.

Am Abend des 22. Januar 1959 fuhr Hawthorn bei starkem Regen mit seinem Jaguar Mark I auf der Umgehungslandstraße bei Guildford auf einen Mercedes 300 SL auf und überholte ihn spontan. Beim Überholvorgang erkannte er in dem Fahrer einen Bekannten, den schottischen Rennstallbesitzer Rob Walker, den er zu einem Wettrennen herausforderte. Walker wollte nicht zurückstecken, musste jedoch bald die Überlegenheit Hawthorns anerkennen. Kurz darauf verlor dieser in einer langgezogenen Links-Kurve bei starkem Seitenwind und Aquaplaning angesichts eines entgegenkommenden LKW die Gewalt über seinen Wagen, prallte gegen eine Eiche und starb aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen. Die Obduktion wie auch die Ergebnisse einer Operation von 1954 ergaben den schwachen Trost für seine Angehörigen, dass er aufgrund seines Nierenleidens nur noch wenige Jahre zu leben gehabt hätte, und erklärten damit seine von der Fachwelt bis dato registrierten Formschwankungen

Video Bearbeiten


Formel-1-Weltmeister

1950 Farina · 1951 Fangio · 1952 Ascari · 1953 Ascari · 1954 Fangio · 1955 Fangio · 1956 Fangio · 1957 Fangio · 1958 Hawthorn · 1959 Brabham · 1960 Brabham · 1961 P.Hill · 1962 G.Hill · 1963 Clark · 1964 Surtees · 1965 Clark · 1966 Brabham · 1967 Hulme · 1968 G.Hill · 1969 Stewart · 1970 Rindt · 1971 Stewart · 1972 Fittipaldi · 1973 Stewart · 1974 Fittipaldi · 1975 Lauda · 1976 Hunt · 1977 Lauda · 1978 Andretti · 1979 Scheckter · 1980 Jones · 1981 Piquet · 1982 Rosberg · 1983 Piquet · 1984 Lauda · 1985 Prost · 1986 Prost · 1987 Piquet · 1988 Senna · 1989 Prost · 1990 Senna · 1991 Senna · 1992 Mansell · 1993 Prost · 1994 Schumacher · 1995 Schumacher · 1996 D.Hill · 1997 Villeneuve · 1998 Häkkinen · 1999 Häkkinen · 2000 Schumacher · 2001 Schumacher · 2002 Schumacher · 2003 Schumacher · 2004 Schumacher · 2005 Alonso · 2006 Alonso · 2007 Räikkönen · 2008 Hamilton


(Stand: Dezember 2008)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki