FANDOM


Alboreto Michele
Name: Salvati Michele Alboreto
Nationalität: ITA Italien
Geboren: 23. Dezember 1956 in Mailand (Italien)
Gestorben: 25. April 2001 auf dem Lausitzring
Rennserie: -
Homepage: michelealboreto.com (Memorial)


Statistiken Bearbeiten

Formel 1 Bearbeiten

Formel 1 Logo
Erstes Rennen San Marino 1981 Siege 5 Führungsrunden 218
Letzes Rennen Australien 1994 Podien 23 Führungs-km 932
Rennen gemeldet 217 Poles 2 Punkte 186,5
Rennen gestartet 194 Schnellste Runden 5 Meisterschaften -


Saisonüberblick
Saison Team Wagen Rang
1981 Tyrrell Tyrrell 010, 011 -
1982 Tyrrell Tyrrell 011 7
1983 Tyrrell Tyrrell 011, 012 12
1984 Scuderia Ferrari Ferrari 126C4 4
1985 Scuderia Ferrari Ferrari 156/85 2
1986 Scuderia Ferrari Ferrari F1-86 8
1987 Scuderia Ferrari Ferrari F1-87 7
1988 Scuderia Ferrari Ferrari F1-87/88C 5
1989 Tyrrell, Lola Tyrrell 017B, 018, Lola LC89 11
1990 Arrows Arrows A11B -
1991 Footwork Footwork A11C, FA12, FA12C -
1992 Footwork Footwork FA13 10
1993 Scuderia Italia Lola T93/30 -
1994 Minardi Minardi M193B, M194 24


Deutsche Tourenwagen Meisterschaft Bearbeiten

DTM Logo
Erstes Rennen Hockenheimring I 1995 Siege 0 Führungsrunden  ?
Letzes Rennen Hockenheimring II 1995 Podien 0 Führungs-km  ?
Rennen gemeldet 11 Poles 0 Punkte 4
Rennen gestartet 20 Schnellste Runden 0 Meisterschaften -


Saisonüberblick
Saison Team Wagen Rang
1995 Schübel Motorsport Alfa Romeo Alfa Romeo 155 V6 Ti 22


Biografie Bearbeiten

Alboretos Karriere begann im Jahre 1976. Er baute mit einigen Freunden zusammen einen Rennwagen für die Formel-Monza-Serie. Der Wagen war jedoch nicht konkurrenzfähig und so wechselte Alboreto zwei Jahre später in die Formel 3. Nach den Meisterschaften, sowohl in der italienischen, als auch in der europäischen Formel 3, stand der Weg zur Formel 1 offen.

In der Formel 1 fuhr Alboreto zunächst von 1981 bis 1983 für Tyrrell und gewann mit dem Team zwei Grand Prix. 1984 dann der Wechsel zu Ferrari mit denen er 1985 Vizeweltmeister hinter dem französischen McLaren-Pilot Alain Prost wurde. Eine so gute Platzierung in der Formel-1-Weltmeisterschaft wurde danach nie wieder von ihm erreicht. Bis 1988 konnte er drei Siege mit Ferrari verbuchen, danach fuhr Alboreto nur noch für "kleine" Teams die allenfalls für Punkte gut waren, ein Sieg konnte er allerdings nicht mehr einfahren. Ein dritter Platz beim Großen Preis von Mexiko 1989 war seine letzte Podiumsplatzierung in der Formel 1. Nach einer letzten Saison 1994 trat Alboreto aus der Formel 1 zurück und wechselte in die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft.

In der DTM fuhr Alboreto nur die Saison 1995 im Alfa Romeo 155 V6 Ti. Seine beste Platzierung war ein siebter Platz beim zweiten Lauf des Rennsport-Festival 1995 auf dem Hockenheimring. Am Ende der Saison wurde er 22. in der Gesamtwertung.

1996 wechselte Alboreto für zwei Jahre in die neu gegründete Indy Racing League (IRL).

Ab 1997 begann Alboreto Langstreckenrennen zu fahren und wollte so seine Karriere ausklingen lassen. Im selben Jahr gewann er das 24-Stunden-Rennen von Le Mans mit dem Schweden Stefan Johansson und Le Mans-Rekordchampion Tom Kristensen in einem Porsche WSC 95. Am 17. März 2001 konnte Alboreto das 12-Stunden-Rennen von Sebring gewinnen - Sein letztes Rennen.

Am 25. April 2001 verunglückte Alboreto gegen 17:30 Uhr bei Testfahrten für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans mit seinem Audi R8 auf dem DEKRA Test Oval neben dem Lausitzring (heute EuroSpeedway Lausitz) tödlich. Nach einem Reifenschaden auf der Hinterachse seines Audi R8-Rennwagens bei 300 km/h brach das Fahrzeug aus und hob ab, überschlug sich mehrfach, flog über die Leitplanken und landete neben der Strecke. Michele Alboreto verstarb noch an der Unfallstelle.

Er hinterließ Ehefrau Nadia und zwei Töchter, Alice und Naomi, mit denen er in Monte Carlo lebte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki