FANDOM


Jack Brabham
Name: Sir John Arthur Brabham, KBE
Nationalität: Australien Australien
Geboren: 2. April 1926 in Hurstville, New South Wales (Australien)
Rennserie: Ruhestand
Homepage: jackbrabham.com


Statistiken Bearbeiten

Formel 1 Bearbeiten

Formel 1
Erstes Rennen Großbritannien 1955 Siege 14 Führungsrunden 825
Letzes Rennen Mexiko 1970 Podien 31 Führungs-km 4.540
Rennen gemeldet 126 Poles 13 Punkte 261
Rennen gestartet 123 Schnellste Runden 12 Meisterschaften 3


Saisonüberblick
Saison Team Wagen Rang
1955 Cooper Cooper T40 -
1956 pivat Maserati 250F -
1957 Cooper Cooper T43 -
1958 Cooper Cooper T45 18
1959 Cooper Cooper T51 1
1960 Cooper Cooper T51, T53 1
1961 Cooper Cooper T55, T58 11
1962 Brabham Lotus 24, Brabham BT3 9
1963 Brabham Lotus 25, Brabham BT3, BT7 9
1964 Brabham Brabham BT3, BT11 8
1965 Brabham BT11 10
1966 Brabham Brabham BT19, BT20 1
1967 Brabham Brabham BT20, BT19, BT24 2
1968 Brabham Brabham BT24, BT26 23
1969 Brabham Brabham BT26A 10
1970 Brabham Brabham BT33 5


Biografie Bearbeiten

Jack Brabham gewann dreimal die Fahrerweltmeisterschaft der Formel 1. Von seinen Kollegen und der Presse wurde er wegen seiner schwarzen Haare auch „Black Jack“ genannt. Jack Brabham ist der einzige Fahrer der Formel-1-Geschichte der auf einem selbst konstruierten Wagen Die Weltmeisterschaft erringen konnte. Seine Söhne David und Gary sind ebenfalls Motorsportler geworden und waren unter anderem auch in der Formel 1 aktiv.


(Stand: Dezember 2008)

Formel-1-Weltmeister

1950 Farina · 1951 Fangio · 1952 Ascari · 1953 Ascari · 1954 Fangio · 1955 Fangio · 1956 Fangio · 1957 Fangio · 1958 Hawthorn · 1959 Brabham · 1960 Brabham · 1961 P.Hill · 1962 G.Hill · 1963 Clark · 1964 Surtees · 1965 Clark · 1966 Brabham · 1967 Hulme · 1968 G.Hill · 1969 Stewart · 1970 Rindt · 1971 Stewart · 1972 Fittipaldi · 1973 Stewart · 1974 Fittipaldi · 1975 Lauda · 1976 Hunt · 1977 Lauda · 1978 Andretti · 1979 Scheckter · 1980 Jones · 1981 Piquet · 1982 Rosberg · 1983 Piquet · 1984 Lauda · 1985 Prost · 1986 Prost · 1987 Piquet · 1988 Senna · 1989 Prost · 1990 Senna · 1991 Senna · 1992 Mansell · 1993 Prost · 1994 Schumacher · 1995 Schumacher · 1996 D.Hill · 1997 Villeneuve · 1998 Häkkinen · 1999 Häkkinen · 2000 Schumacher · 2001 Schumacher · 2002 Schumacher · 2003 Schumacher · 2004 Schumacher · 2005 Alonso · 2006 Alonso · 2007 Räikkönen · 2008 Hamilton

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki