FANDOM


BEL Großer Preis von Belgien 2008

Übersicht | Meldeliste | Trainings | Qualifying | Ergebnis | Schnellste Runden | Führungsrunden | WM-Stand


Resultat Bearbeiten

Massa Felipe

Felipe Massa gewinnt den Großen Preis von Belgien 2008

Pos. Fahrer Marke Rd. Zeit
1. BRA Felipe Massa Ferrari 44 1:22:44,933
2. GER Nick Heidfeld BMW Sauber 44 + 9,383
3. GBR Lewis Hamilton 1 McLaren 44 + 10,539
4. ESP Fernando Alonso Renault 44 + 14,478
5. GER Sebastian Vettel Toro Rosso 44 + 14,576
6. POL Robert Kubica BMW Sauber 44 + 15,037
7. FRA Sébastien Bourdais Toro Rosso 44 + 16,735
8. AUS Mark Webber Red Bull 44 + 42,776
9. GER Timo Glock 2 Toyota 44 + 1:07,045
10. FIN Heikki Kovalainen McLaren 43 Getriebeschaden
11. GBR David Coulthard Red Bull 43 + 1 Runde
12. GER Nico Rosberg Williams 43 + 1 Runde
13. GER Adrian Sutil Force India 43 + 1 Runde
14. JAP Kazuki Nakajima Williams 43 + 1 Runde
15. GBR Jenson Button Honda 43 + 1 Runde
16. ITA Jarno Trulli Toyota 43 + 1 Runde
17. ITA Giancarlo Fisichella Force India 43 + 1 Runde
18. FIN Kimi Räikkönen Ferrari 42 Unfall
Nicht klassifiziert
DNF BRA Rubens Barrichello Honda 19 Getriebeschaden
DNF BRA Nelson Piquet jr. Renault 43 Unfall
  • 1 Lewis Hamilton wurde wegen Abkürzens in einer Schikane bit einer 25-Sek.-Strafe belegt.
  • 2 Timo Glock wurde wegen Überholen unter Gelb mit einer 25-Sek.-Strafe belegt.
Formel-1-Saison 2008

Australien | Malaysia | Bahrain | Spanien | Türkei | Monaco | Kanada | Frankreich | Großbritannien | Deutschland | Ungarn | Europa | Belgien | Italien | Singapur | Japan | China | Brasilien

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki