FANDOM


Name: Eifelland March E21
Hersteller: Eifelland March
Rennserien: Formel 1


Eifelland March E21

Statistiken Bearbeiten

Formel 1
Erstes Rennen Südafrika 1972 Siege 0 Führungsrunden 0
Letzes Rennen Großbritannien 1972 Podien 0 Führungs-km 0
Rennen 8 Poles 0 Fahrer 1
Punkte 0 Schnellste Runden 0 Motorenlieferanten 1

Rennen Fahrer Motor Reifen Quali Rennen
1972
Südafrika 1928-1994 Südafrika 1972 27 Deutschland Rolf Stommelen Ford Cosworth G 25 13
Spanien unter Franco Spanien 1972 16 Deutschland Rolf Stommelen Ford Cosworth G 17 DNF
Monaco Monaco 1972 27 Deutschland Rolf Stommelen Ford Cosworth G 25 10
Belgien Belgien 1972 6 Deutschland Rolf Stommelen Ford Cosworth G 20 11
Frankreich Frankreich 1972 10 Deutschland Rolf Stommelen Ford Cosworth G 15 16
Österreich Österreich 1972 27 Deutschland Rolf Stommelen Ford Cosworth G 17 15
Deutschland Deutschland 1972 22 Deutschland Rolf Stommelen Ford Cosworth G 14 DNF
Großbritannien Großbritannien 1972 33 Deutschland Rolf Stommelen Ford Cosworth G 25 10

BiografieBearbeiten

Der Eifelland March E21 ist ein, auf dem March 721 basierender und von von Luigi Colani modellierter Formel-1-Rennwagen des deutschen Rennstalls Eifelland March. Der E21 kam nur 1972 zum Einsatz, einziger Pilot war Rolf Stommelen. Besonders an diesem Wagen war seine einzigartige „UFO“-Optik. Besonders markant war, dass er nur einen einzigen Rückspiegel besaß, der in der Mitte der Frontabdeckung angebracht war. Da das Fahrzeug zu anfällig war (unzureichende Kühlung), wurde der E21 nach und nach wieder in den Originalzustand zurückversetzt. Nach dieser Saison verschwand der Eifelland March E21 mitsamt dem Team von der Bildfläche.
(Stand: April 2009)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki