FANDOM


Eifelland March
Name: Eifelland March
Nation: Deutschland Deutschland
Gründung: 1972
Auflösung: 1972
Rennserie: -
Homepage: knaustabbert.de


Statistiken Bearbeiten

Formel 1 Bearbeiten

Formel 1
Erstes Rennen Südafrika 1972 Siege 0 Führungsrunden 0
Letzes Rennen Österreich 1972 Podien 0 Führungs-km 0
Rennen 8 Poles 0 Fahrer 1
Punkte 0 Schnellste Runden 0 Modelle 1
Meisterschaften (K) 0 Meisterschaften (F) 0 Motorenlieferanten 1


Saisonüberblick
Saison Modell Motor Rang
1972 Eifelland March E21 Ford-Cosworth -

Eifelland March war ein 1972 in der Formel 1 aktiver Rennstall.

Der Gründer des Rennstalls war Günther Henerici, das futuristische Design des E21 wurde von Luigi Colani entworfen. Der Wagen galt mit seiner „Ufo-Optik“ als sehr elegant, war jedoch untauglich, weil die Kühlung nicht ausreichend funktionierte. Notgedrungen wurde die Verkleidung schrittweise wieder in den Originalzustand zurückgebaut. Markant an dem Fahrzeug war, dass es nur einen zentralen Rückspiegel besaß.

Einziger Fahrer des Teams war der deutsche Rolf Stommelen.

Wegen Erfolglosigkeit verschwand Eifelland nach nur einer Saison wieder von der Formel-1-Bildfläche.
(Stand: März 2009)

Eifelland March Rennwagen von Eifelland March

Formel 1: E21

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki