Fandom

MotorSport

DTM-Saison 2008/Barcelona

< DTM-Saison 2008

670Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Spanien Barcelona 2008

ÜbersichtMeldelisteTrainingsQualifyingStartaufstellungErgebnisSchnellste RundenFührungsrundenPunktestand


DTM
Rennstrecke: ESP Circuit de Catalunya
Datum: 21. September 2008
Saisonlauf: Rennen 9 von 11
Rennlänge: 58 × 2,977 km = 172,666 km
Pole Position
Bernd Schneider Mercedes-Benz 1:07,248
Schnellste Runde
Tom Kristensen Audi 1:08,422
Sieger
Paul di Resta Mercedes-Benz 1:07:42,884

Der neunte Lauf der DTM-Saison 2008 fand auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona statt. Bernd Schneider konnte im Qualifying seine erste Pole-Position seit Zandvoort 2006 einfahren. Doch schon im Qualifying gab es einige Strafen. So wurde Tom Kristensen wegen einer Kollision mit Gary Paffett in der Boxengasse um zehn Plätze in der Startaufstellung strafversetzt[1]. Paffett selbst durfte nur unter Berufung starten, da seine Mechaniker sieben Minuten vor Freigabe des Parc Fermé am Auto arbeiteten. Die Rennkommissare schlossen den Mercedes-Benz-Piloten bereits vom Rennen aus, doch sein Team legte Einspruch ein, so kam es zu einem Start auf Berufung[2]. Am 26.09. wurde der Einspruch von Mercedes-Benz wurde abgewiesen und Paffet so für das Rennen nachträglich disqualifiziert[3]. Auch Ralf Schumacher bekam eine Geldstrafe von € 1000,- wegen regelwidrigem Überholens in der Box[4].

Im Rennen kam es zu einigen Strafen wegen Kollisionen. So wurden Susie Stoddart, Katherine Legge, Maro Engel und Markus Winkelhock mit Durchfahrtsstrafen belegt. Paffett wurde zweimal Opfer eines Remplers von Audi-Piloten, die ihn nach hinten durchreichten. In der letzten Runde wurde Jamie Green während eines harten Zweikampfes mit Mattias Ekström zweimal von der Strecke gedrängt. Ekström wurde wegen dieser unfairen Manöver nach Rennende disqualifiziert. Green selbst erhielt wegen dieses Vorfalls eine 30-Sekunden-Strafe und verlor so seinen siebten Platz an Ralf Schumacher und wurde achter[5].

Sieger dieses spektakulären Rennens wurde Mercedes-Benz-Pilot Paul di Resta, der damit seinen Rückstand im Gesamtklassement auf 7 Punkte hinter Timo Scheider verkürzte.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kristensen wird zehn Plätze strafversetzt
  2. Paffett startet in Barcelona unter Berufung
  3. Paffett bleibt vom Rennen ausgeschlossen
  4. Geldstrafe für Ralf Schumacher
  5. Ekström vom Rennen ausgeschlossen, Zeitstrafe für Green


DTM-Saison 2008

Hockenheimring IOscherslebenMugelloEuroSpeedwayNorisringZandvoortNürburgringBrands HatchBarcelonaLe MansHockenheimring II

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki