FANDOM


Chet Miller war ein US-amerikanischer Autorennfahrer

Chet Miller startete in seiner Karriere zweimal bei den 500 Meilen von Indianapolis, die von 1950 bis 1960 als Weltmeisterschaftslauf der Formel 1 gewertet wurden. Bei seinem ersten Start 1951 schied er auf einem Kurtis Kraft-Novi in der 56. Runde mit einem Schaden an der Zündung aus.1952, wieder in Indianapolis, wieder auf einem Kurtis Kraft Novi, schied er erneut aus. Ausfallsgrund: Ein Defekt an der Aufladung des Kompressors in der 41. Runde.

Er starb 1953 während des Trainings zu den Indianapolis 500.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki